Hidden Champions Brownies

Wem sind sie nicht schon mindestens einmal begegnet: Die WELTBESTEN Brownies! Und zwar die einzigen, wirklichen, wahren und ultimativen!?! Kein Scherz, mindestens einmal pro Woche stolpert man als Foodblog-Leser über eins dieser wie Weltwunder angepriesenen Rezepte. Warum gerade Brownies dafür die ideale Blaupause hergeben? Keine Ahnung. Wir haben es auf jeden Fall längst aufgegeben, all diese selbsternannten Superlativ-Rezepte nachbacken zu wollen und auf Weltbesttauglichkeit zu überprüfen.

Viel lieber gehen wir es easy an und teilen heute eines unserer liebsten weil bewährten Brownie-Rezepte mit Euch. Ganz ohne weltbest und ultimativ, dafür herrlich schokoladig und mit einer unerwarteten Geheimzutat.

Einfach zu backen und einfach nur lecker.


Zutaten für eine Brownie-Backform, ca. 20 x 30 cm

260 g Mehl

300 g Rohrohrzucker

1 Päckchen Vanillezucker

120 ml neutrales Pflanzenöl (wir nehmen gerne Sonnenblumenöl)

22 g Kakao Pulver

1 Zucchini (ca. 300 g), grob gerieben

1 ½ TL Backpulver

1 TL Meersalz

220 g Zartbitter-Schokoladen-Tropfen

Und so geht's Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen.

Alle trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Kakao und Salz) in einer großen Schüssel vermischen. Dann das Öl und die geriebenen Zucchini unterrühren bis alles gut vermengt ist. Zuletzt ca. 3/4 der Schokoladen Tropfen unterheben. Den Teig anschließend in die Form geben, glatt streichen und mit den restlichen Schokoladen-Tropfen bestreuen. Für ca. 30 Minuten backen, mit einem Holzstäbchen prüfen, ob die Brownies fertig gebacken sind.


Die Brownies komplett abkühlen lassen. Wer mag überzieht die leckeren Teilchen jetzt noch mit Zartbitter-Kuvertüre und streut getrocknete Blüten, gehackte Nüsse oder Kokosflocken darüber. Wir mögen am liebsten die bunten Blüten, das wirkt so edel.

Und zu guter letzt endlich genießen: genauso saftig und schokoladig müssen Brownies schmecken.


Wetten, dass niemand merkt, dass sich darin gesundes Grünzeug versteckt?


23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen